Samstag, 16. August 2008

Schwer bepackt wieder gekommen....

Gestern Abend um 20.30 Uhr hatte uns die Erde wieder! Boh eh, nie wieder Propellermaschine!
Aber, es ist ja alles gut gegangen!

In diesem kleinen B&B hatten wir uns eingenistet. Es liegt gut 10 min per Bus vom NEC Gelände entfernt, und der Bus hält fast vor der Tür.

Michael und Marleen haben uns mit einem typischen englischem Frühstück gut in den Tag geschickt.


Am Donnerstag habe ich mich am Mittag mit Hanna und ihrer Freundin Erika aus Österreich getroffen. Wir waren uns gleich sympathisch, und haben mit meiner Freundin Karin ein nettes Mittagsstündchen bei Kaffee, Baguettes und Muffins verbracht.
Hanna hat mir einen Pin (die ich übrigens sammele) ihrer Quiltgruppe mitgebracht, einen Bericht über eine Reise ihrer Quiltgruppe nebst tollen Rucksäcken und auch gleich die Anleitung für selbigen!



Was habe ich mich gefreut! Liebe Hanna, es ist schön das dein Name ein Gesicht bekommen hat. Vielen Dank und noch viel Spaß in Birmingham!


Naja, und ein wenig eingekauft habe ich natürlich auch!

An diesem Feuerwerk der Farben konnten Karin und ich einfach nicht vorbei gehen. Bei 4 Pfund der Meter! Muss ich aber noch teilen, und Karin die Hälfte abgeben! ( Leider! :-))



Ich habe ja wirklich überlegt, ob ich es euch zumuten kann meine Beute zu begutachten??!?!?!?
Oder ob ich vielleicht übertrieben habe????? ( Aber ich kenne persönlich Leute, die mich mit links toppen, gell Karin?)
Aber die Gelegenheit war günstig, der Wechselkurs OK, und für viele Kleinigkeiten habe ich auch nur ein Pfund bezahlt, wie für viele FQ.


Das "Fabricart workshop"- Buch habe ich mir am ersten Tag gekauft. Nachdem ich am Abend darin geblättert hatte, und es eine Quelle der Inspiration ist, habe ich mir am zweiten Tag diverse Seidenmaterialien, Farben und Art-Deko Artikel zugelegt.

Nicht das ich nur Einkaufen war.

Die Quilts waren zum Teil atemberaubend, wunderbar präsentiert und prämiert. Die Geschmäcker gehen ja bekanntlich auseinander, aber bei 1200 Quilts sollte wohl für jeden etwas dabei sein. Auf Bilder verzichte ich hier, da man eine CD der Quilts käuflich erwerben kann.

Fazit:

Es waren 2 tolle Tage, mit viel Quiltigem, viel Lachen und viel Spaß! Spätestens in 2 Jahren möchte ich wieder hin!

Kommentare:

alda hat gesagt…

na dann welcome back!!! Du hast super Ausbeute gemacht ..ich habe meine Tastatur "vollgesabbert..."
Was ist das für eine große Flasche ganz hinten im Bild??? Golden???...
solche Wochenenden sind immer einmalig schön..seufz
Gruß
alda

Bea hat gesagt…

OCCHHH..... ich sehe neidvoll deine "Beute".... und ich versichere dir, ICH werde auch mal da hin fliegen - von mir aus mit Propellermaschine... und so ein schickes B&B ständ mir doch auch gut - oder???!!! ggg

gib stoff biene hat gesagt…

Wow, Anett, das ist ja eine Ausbeute...da geht es mir genau wie der Alda...wenn ich da jetzt mal so in den Bildschirm greifen könnte. ;o)
Da muß ich auch mal hin...unbedingt...!!!

Liebe Grüße
Gisela

Simone hat gesagt…

Toll, jetzt kannst du ja wieder richtig loslegen. Bin gespannt was da so alles kommt. Es sieht phantastisch aus und lockt zu dieser tollen Ausstellung.
Liebe Grüße
Simone

Hanna hat gesagt…

Hallo Anett,
Schön war es, gell? Beim Einkaufen war ich auch ganz groß und die Quilts (nicht alle) waren ganz super, vor allem habe ich mich echt gefreut Dich kennenzulernen. Vielleicht schaffen wir es sogar im nächsten Jahr wieder -
liebe Grüße
Hanna