Montag, 28. Dezember 2009

Noch so viel liebe Post....

.....habe ich bekommen. Der Postbote hatte schwer zu tragen:

Von Hanna bekam ich diese wundervolle Mappe für textile Postkarten. Und damit sie nicht leer daher kommt, hat Hanna mir auch gleich eine edle AMC hinein gelegt. Ganz herzlichen Dank liebe Hanna!



Renate
überraschte mich mit diesem Herzläufer, und einer tollen Postkarte! Was habe ich da gestaunt als ich den Umschlag öffnete! Wenn die Weihnachtsdeko weggeräumt ist, wird er seinen Platz in der Küche auf der Anrichte finden. Danke liebe Renate.



Am 24. 12 durfte ich dann auch endlich Giselas Geschenk auspacken. Ein Handytäschchen in den absoluten Trendfarben. Und, als wenn der Weihnachtsmann ihr meine Handymaße gegeben hätte, es passt perfekt. Mit einer Lasche zum Befestigen, damit ich es in den Tiefen meines Rucksacks nicht ewig suchen muss. Das FSK ist mit einem Potpourri aus Blumenblättern gefüllt, und die Litze wird auch ihren Platz finden. Liebe Gisela: Danke!



Und weitere Post durfte meine Kartenkette schmücken:


Von Dagmar dieser perfekte Weihnachtsmann. Wo ich doch Redwork so arg gern mag.


Weihnachtliche Grüße auch von Heidi.



Von Ingrid kam auch ein lieber Gruß. (Wo hat sie nur meine Adresse her???????)



Und zum Schluß zeige ich euch noch mein Secret Sister Päckchen: Ulrike war dieses Jahr meine Secret Sister, und hat mich wundervoll beschenkt:

Liebevolle ausgesuchte Geschenke wurden zu Tage befördert: eine Sternenkette, zwei FQ in meinen Lieblingsfarben, eine Anleitung für einen Weihnachtsmann Quilt, lecker Tee und Hüftgold, und eine selbstgemachte Karte. Sogar an die Mädels wurde gedacht, für jede war ein Schoko-Weihnachtsmann dabei.



Und ganz unten im Päckchen lag dann noch dieser Wandquilt. Liebe Ulrike, du hast 100% meinen Geschmack getroffen, und ich bin überwältigt von der Fülle deines Päckchens. Vielen Dank!




Euch allen wünsche ich noch ruhige Tage bis zum Jahreswechsel.

Liebe Grüße

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche euch von Herzen
ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!



Viele strahlende Gesichter unter dem Tannenbaum, nette Gespräche, lecker Essen und erfüllte Wünsche!

Liebe Grüße

Mittwoch, 23. Dezember 2009

So viele liebe Karten

Jeden Tag freue ich mich über so viel liebe Post!

Diese Karte kam von Angela, leider ohne Blog.



Mit dieser Karte hat mich Gisela überrascht. Es lag auch noch ein eingepacktes Geschenk dabei, aber das hat mein Mann gleich an sich genommen mit der Bemerkung:" Geschenke gibt es Heiligabend!" Also muss ich warten.



Ganz in rot/weiß hat Elisabeth ihre liebe Weihnachtskarte gehalten,



und Steffi hat mich und die Kinder mit dieser tollen Zeitung und zwei kleinen selbstgenähten Geldbörsen verwöhnt!

Vielen Dank für die Freude die ihr mir mit den Karten gemacht habt.



Und die Socken sind fertig geworden! Nun habe ich aber auch erst mal genug vom Stricken. Die nächsten können noch ein wenig warten.



Gestern ist das Päckchen aus dem Adventkalendergewinn der Weihnachtsulme angekommen!
Mir purzelten tolle Knöpfe, Reißverschlüsse und ein edler kleiner Engel entgegen! Vielen Dank! Das alles kann ich gut gebrauchen!


Liebe Grüße

Freitag, 18. Dezember 2009

Nun schneit es auch hier!

Hier ein Blick vom Sofa in unseren Garten. Es schneit! Und der Schnee bleibt sogar liegen.... wie schön! Vielleicht könne die Kinder heute Nachmittag rodeln gehen!
Darauf warten sie schon so lange!


Am Mittwoch war Melanie zu Besuch da. Und damit mir die Zeit nicht zu lang wird, hat sie mir dieses tolle Buch "Der Christmas Cookie Club" samt passenden Lesezeichen und ein Strumpfband mit Schneemann für meinen Gips mitgebracht. Ich habe mich soooooooooo gefreut!


Und? Steht mir doch gut Oder?


Und weiter geht es mit lieber Post. Diese Karte samt Weihnachts-CD und Lesezeichentannenbäumchen erreichte mich von Ulrike. Die CD musste ich natürlich gleich hören, und fühlte mich dann irgendwie in die Schulzeit zurückversetzt. Auch dir ein liebes Dankeschön.



Beim Öffnen dieses Briefes musste ich doch schmunzeln. Hatte ich doch Marie-Louise am Morgen auf ihrem Blog kommentiert, das sie einen richtigen Sterneregen fabriziert hätte, den ich sehr schön finden würde. Und prompt purzelt mir aus dem Umschlag, der gegen Mittag vom Postboten gebracht wurde, einer dieser Sterne nebst wundervoller Karte entgegen. Lieben Dank!


Und die Welt ist klein. Grade habe ich mir dieses Buch gekauft, da sehe ich auf dem Blog von Gisela ein Häuschen daraus. Vielleicht nähen Melanie und ich diesen Quilt nächstes Jahr als Jahresprojekt zusammen. Vielleicht!!!


Und die liebe Mrs. X hat mich auch nochmal mit Lesestoff und Karte verwöhnt. Danke!


Bei der vielen Zeit die ich im Moment habe, schaue ich täglich bei diversen Adventkalendern vorbei. Oft gibt es etwas zu gewinnen, und 2 mal war Fortuna mir hold. Bei Katrin habe ich dieses Buch mit Anleitungen zur Herstellung von Postkarten gewonnen. Die Anleitungen sind eigentlich für Papierkarten, lassen sich aber ohne Problem auch in Stoff umsetzten. Am liebsten würde ich gleich zur Maschine gehen und loslegen...... Bei der Weihnachtulme habe ich ein Sortiment an Reißverschlüssen und Knöpfen gewonnen, welches sich aber noch auf dem Postweg befindet. Über beide Gewinne freue ich mich sehr! Und das Lebkuchenmännchen von Katrin als Beigabe ist echt zum Anbeißen.


Wenn ich im Moment nicht lese, zur Zeit: Zwei an einem Tag von David Nicholls, dann stricke ich. Könnt ihr euch vorstellen???? Einen Socken in 4 -vier- Tagen?????? Ich könnte mich damit selbstständig machen! :-)


Und ich möchte euch mit diesem Bild, das Gesteck habe ich von meiner lieben Nachbarin Konny, einen schönen 4. Advent wünschen. Lasst mal "fünfe grade" sein, stresst euch nicht so mit den Vorbereitungen und habt alle eine gesegnete Weihnacht!



Liebe Grüße

Samstag, 12. Dezember 2009

Wieder zu Hause!

Da ist es doch am besten!!!!!

Während meiner Abwesenheit ist mein diesjähriges Secret Sister Päckchen angekommen, und mit ihm dieser nette Adventskalender. Ich freue mich jeden Tag, wenn ich ein Türchen öffnen darf. Lieben Dank! Und mein Mann hat es gut versteckt! Das Päckchen!



Diese Socken habe ich für unsere Kleine in Dresden gestrickt. Noch etwas groß, aber wie sagte die Große " Ihr Füße wachsen ja noch!" Wie praktisch. Auf jeden Fall gefallen sie, wie man sieht. Und ich habe es geschafft, das die Streifen gleichmäßig verteilt sind. Danke Martina und Ingrid, hätte ich ja auch drauf kommen könne!Naja, Hopfen und Malz sind doch noch nicht verloren!



Und um mir die lange Zeit im Krankenhaus zu vertreiben, haben ich an meinem Liesel-Sampler weitergearbeitet. 2 Blöcke habe ich fertig bekommen:

Blüten und


Baby-Blocks. Nun habe ich 6 von 12 fertig................




Diese schöne Weihnachtskarte erwartete mich gestern als ich zu Hause angekommen war von Katrin. Auch an dich ein herzliches Dankeschön! Wo ich doch Redwork so gerne mag.



Und von Anja kam dieser dicke Umschlag mit tollen Stöffchen, einer zauberhaften Blüte, die wird der Eyecatcher auf meinem Schwarz-weißen Rucksack, 2 wundervollen kleinen Engelchen und einer lieben Karte an. Auch darüber habe ich mich riesig gefreut!



Taadataaaa! Hier ein Bild von meinem "Gips"! Orange ist er geworden! Und ich haben nicht wählen dürfen und musste nehmen was die Krankenschwester den Ärzten hingelegt hat.




Renate hat als einzige richtig gelegen, und darf sich über ein kleines Täschchen aus Nähutensilienstoff freuen.

Heidi hat auf grün/orange getippt, und bekommt dafür einen kleinen Trostpreis. Überraschung!

Herzlichen Glückwunsch euch Beiden!

Ich werde meinen Mann bitten die Briefe nächste Woche zur Post zu bringen.

Oh, und bevor ich es vergesse: bei Traudl gibt es ein tolles Give Away zu ihrem ersten Blog-Geburtstag. Auch von hier noch ein herzlichen Glückwunsch. Ihr Blog heißt "Bücher und Quilts" und die Give-Aways werden etwas damit zu tun haben. Viel Glück!


Ich wünsche euch einen schönen 3. Advent!

Sonntag, 6. Dezember 2009

Einen fröhlichen Nikolaus

wünsche ich euch aus Dresden!

Habt einen wundervollen Tag im Kreise eurer Lieben und verwöhnt euch mit lecker Keksen, Kaffee und Tee!

Mir geht es sehr gut, die OP ist sehr gut verlaufen, ich haben keine Schmerzen, und warte nun auf das Fädenziehen, den Gips und dann geht es am 11.12. wieder nach Hause! Juchuuuuuu!

Die Tage, und vor allem die Nächte, sind hier echt lang, aber ich habe ganz viel Lesestoff mitgenommen, höre Hörbücher, sticke, stricke und liesele und das alles abwechselnd! Abends gucke ich meistens ein wenig fern. Es ist ja wirklich interessant was so alles gesendet wird.

Der Nikolaus war auch schon hier und hat mir lecker Schleckereien und Briefmarken von meinem Lieblingseishockeyverein; ja gibt es denn so was; den Hannover Indians gebracht.

Vielen Dank ihr drei Nikoläuse!

Gestern hatte ich Familienbesuch, und es war echt schön meine Lieben im Arm zu halten!

Ich freue mich auf zu Hause, und dann gibt es Bild vom Gips, versprochen!

Und ganz spontan fällt mit ein Rätsel ein, wer als erstes die Farbe des naja Plastikgipses errät, und hier kommentiert, bekommt eine kleine Überraschung!

Euch allen einen besinnlichen 2. Advent, lasst es euch gut gehen!

Sonntag, 29. November 2009

Auf einen Keks...

....möchte ich euch heute zum 1. Advent noch schnell einladen. Lasst es euch schmecken. Von links nach rechts: Mandelbutzen, Butterplätzchen und Zitronenplätzchen. Guten Appetit!



Die Adventsdeko ist auch fertig. Besonders freue ich mich über den Tannenstrauß mit Kiefer und den Anhängern aus dem Tausch vom letztem Jahr.



Auch möchte ich euch gerne noch 2 Sachen zeigen, die ich letzte Woche bekommen habe:

Von Steffi wahnsinnig schöne Patchwork-Socken! Ob ich auch mal solche Socken stricken kann?



Und von Melanie ein supertolles Wendenadelkissen mit meinem Lieblings-Quiltgarn! Unten ist der Stoff in pink-rosa-orange mit dem selben Muster gehalten. Ach, was hab ich mich gefreut!



Vielen Dank euch Beiden!

Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen ruhigen 1. Adventabend! Genießt die Zeit bis Weihnachten, die doch immer einen gewissen Zauber versprüht.

Montag, 23. November 2009

Doch noch schnell ein Post

Heute morgen hatte ich noch einmal lieben Patchworkfreundinnen Besuch. Bei einer Tasse Tee haben wir gemütlich zusammen gesessen, geliselt und Tee getrunken.

Ich habe ein kleines Körbchen nach einer Anleitung, die ich mal bei Petra gefunden habe, geliselt. Ein wenig habe ich es abgeändert, in dem ich die unteren Ecken hoch gezogen und mit einer kleinen Perle festgenäht haben. Dies ist mein Prototyp, mit einer Kantenlänge von nur 1". Schon ein bisschen fummelig. Aber es sieht sehr festlich aus.



Und Birgit (leider immer noch ohne Blog!) hat mich verwöhnt. Eine niedliche kleine Weihnachtsmanntasche mit


toller Wolle und einem Tee-Adventskalender gefüllt. Für jeden Tag im Advent ein anderer Tee. Das ist genau das richtige für mich leidenschaftliche Teetrinkerin.


Und die liebe Angela hat mir ihre abgeschnibbelten Webkanten mitgebracht. Nun quillt mein Kistchen bald über, und ich kann mir Gedanken machen was ich Feines daraus nähen werde.


Vielen lieben Dank euch Beiden!


Es war wirklich ein schöner Vormittag.

Sonntag, 22. November 2009

Schnell noch fertig geworden!

Vorweg: Mein Mann hat den Kabelbruch in meinem Fußanlasser beseitigt! Er funktioniert wieder!!! Danke!!!!!!!


Als erstes habe ich schon am Mittwoch beim monatlichen Treffen der Krokusquilter meinen November Block von Bea´s Märchen BOM fertig gestickt. In die Rose kommt noch etwas goldenes, aber ich warte ich noch auf die Inspiration!



Und heute, ganz frisch fertig geworden: Tadaaa! Mein 3. Paar Socken! (Nur habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich beide Socken von der Musterung her gleich bekomme.) Nun möchte unsere Jüngste welche gestrickt haben, aus Harry-Potter-Sockenwolle. Ausgesucht hat sie sich die Wolle schon, und ich werde dann bei Zeit mal loslegen.



Bei Martina auf dem Blog und bei den QF habe ich von Reginas Aktion für kleine Katzenkuschelquilts gelesen. 2 sind fertig geworden, und machen sich morgen auf die Reise zu Regina. Vielleicht schaffe ihr es ja uch noch einen kleinen Quilt zu nähen. Es gibt sogar noch etwas zu gewinnen!



Und bei Alda gibt es noch ein weihnachtliches Give Away. Macht mit, es gibt tolle Preise! Klickt einfach auf das Bild!




Hier wird es nun ein wenig ruhiger zugehen. Ich werde Anfang Dezember in Dresden noch einmal am Fuß operiert, ab Mitte Dezember bin ich dann wieder zu Hause. Ich habe noch 1000 Dinge vorzubereiten und meine Tasche muss auch noch gepackt werden......da bleibt keine Zeit zum Bloggen!

Ich wünsche euch eine besinnliche schöne Adventszeit, und ich freue mich darauf wieder bei euch zu sein, in dieser tollen Bloggemeinschaft!

Montag, 16. November 2009

So schön wurde ich heute morgen begrüßt!

Beim Verabschieden der Kinder zur Schule heute morgen, wurde ich von so einem schönen Morgenrot begrüßt! Das hat doch was!



Und das Nähwochenende! Begonnen habe ich das WE mit einem Beutelchen für Webkanten. Ich habe allen Bescheid gesagt, mir doch die nicht benötigten Webkanten zu geben. Und am Sonntag war mein Beutelchen reichlich gefüllt. Danke!

Ein anderes Beutelchen hat es nicht bis auf´s Foto geschafft. Vielleicht begegnet ihr ihm noch mal in der weiten Blogwelt.




Hier mal ein Blick in den großen Saal. Ihr seht, wir haben reichlich Platz. Es stehen aber noch nicht alle Tische.


Immerhin habe ich es geschafft die Träger für meinen Rucksack zu nähen. Leider hatte ich dann doch nicht wie gedacht die Ringe zum Einschlagen für das Zugband da, und so konnte ich keine Klappe nähen, da ich mir nicht sicher war wie breit sie werden soll. Schön blöd von mir! (Ich habe mich auch wirklich über meine Schusseligkeit geärgert!)


Also habe ich viel mit den anderen geklönt, und ein paar kleine Täschchen....



und eine Schreibmappe genäht. Sie ist ein wenig größer als in der Anleitung, damit eine Kladde darin Platz findet.




Ich musste sie wirklich verteidigen, ich glaube am liebsten hätten alle eine gehabt!



Kleine Geschenke gab es auch. Ein Quiltgarnhalter für mein nächstes Handquiltprojekt. Danke Ute! Hier auch noch ein Danke an Steffi und Barbara für eure netten Mitbringsel.


Ein paar Restekarten sind auch noch entstanden.

Und Schockschwerenot! Heute morgen war ich das letzte mal zum Kostüme nähen, und mein Fußanlasser ist kaputt! Nix geht mehr! Wie blöd! Zum Glück kann ich auch mit einem kleinen Knöpfchen losnähen und enden, aber auf Dauer ist das nichts. Wenn mein Gatte mal Zeit hat, will er es sich mal ansehen.......