Samstag, 31. Januar 2009

Soviel zum Thema "Stricken".....

....das sollten mal Socken werden! Die Betonung liegt auf WERDEN!!!!! Ich denke mal das werde ich erstmal ganz hinten in der Schublade versenken!!!!!!!!!



Eigentlich wollte ich das Wochenende anfangen einen Quilt zu nähen. Aber ich fühle mich, als wenn eine Erkältung im Anzug ist. Die Knochen schmerzen und der Hals tut weh! Also habe ich mich mit einer Kanne Tee und einem Paket Tempo auf Sofa verkrümelt und ein wenig gestickt:

Beas 2. Block vom Märchen BOM, den Froschkönig.



Und von Ursula Scherz 3 Frösche. Ich werde sie zu 3 kleinen Wandbildern verarbeiten, und die fertigen Quiltchen werde ich dann an meinem Bloggeburtstag verlosen!






Dienstag, 27. Januar 2009

Ufo Nummero 5 ist fertig!

Hurra! Der Quilt von Bea aus den Gilde Heften vom vergangenem Jahr ist fertig gequiltet und hängt an der Wand!!!! Und ich freue mich jedes mal wenn ich dran vorbei gehe!
Im Rand habe ich das Muster aus der Randgestaltung der Blöcke wieder aufgenommen, und in die Ecken habe ich je ein zum Block passendes Motiv gequiltet.


Geschenk Nr. 3 für die Verlosung zum 20.000 Besucher ist auch fertig! Aktuell fehlen noch 319 Besucher! Der Count Down läuft....Eine Buchhülle nach einem Schnitt von Sulky. Verziert mit den grade absolut "hippen" Selvage Edges! (Webkanten)




Dann gibt es noch 2 tolle Give-Aways im weiten Blogland von denen ich euch berichten möchte.

Manuela hat auch ihren ersten Blog Geburtstag. Bei Ihr gibt es 3 Gewinnchancen. Leider wolle Ihre Digi-Cam nicht so wie sie, aber Bilder von den Give-Aways werden nachgereicht, das Reinschauen bei Ihr im Blog lohnt sich also.



Und bei Kim gibt es tolle Köstlichkeiten in Rot zu gewinnen. Einmal ein kleines Täschchen (die Anleitung hierzu findet ihr bei Susi auf dem Blog) gefüllt mit 100 Charmes und einmal ein Herzkissen mit einer Valentinskarte. Solltet ihr Lust haben dieses Give-Away zu posten, dürft ihr gerne meinen Namen als Quelle angeben. Ich habe es bei Marion gefunden.



Und endlich habe ich eine Unterschrift. So finde ich es einfach netter die Posts zu beenden. Eine Anleitung dazu habe ich hier gefunden.

Samstag, 24. Januar 2009

Es funktioniert wieder!!!!

Oh, was habe ich für ein Glück gehabt! Alles wieder im grünen Bereich! Es funktioniert wieder wie am ersten Tag!

Danke für eure aufmunternden Mails und Kommentare. Es hat geholfen.

Nie, nie wieder kommt ein Getränk auch nur in die Nähe!!!!!! Versprochen!

Aber während des Trockenverfahrens habe ich Zeit gehabt die ersten Give-Aways herzustellen.

Also, da wären für die Verlosung zum 20.000 Besucher:

1. eine blanko Kladde mit einem in Crazy-Technik gearbeiteten Umschlag.



und 2. ein kleines Beutelchen für was auch immer!


3. ist in Planung, vielleicht komme ich heute Nachmittag dazu.


Abends habe ich dann noch dieses kleine Redwork Bild von Julia gestickt. Es heißt "Goodbye Winter".

Donnerstag, 22. Januar 2009

Ahhhrrrrggggg!!!!!

Ich habe hundert, nein tausend mal zu meinen Kindern gesagt:"An den PC gehören keine Getränke!!!"

Und was mache ich Schaf????

Ich gieße heute morgen eine gesunde Tasse Karo-Kaffee in mein Notebook!!!!!!!!!!!!

Ich könnte schreien!!!!!!!!!!!!!!!


Also komme ich jetzt nur sporadisch ins Netz. Auf Bilder müsst ihr dann auch noch ein paar Tage warten.......

Oh, ich könnte mich..........

Montag, 19. Januar 2009

Give Away´s !

Bei Dagmar läuft ein super schönes Give Away!

Wir können Tischsets, ein Roll-Bandmaß in Hausform und zwei Porzellan -Fingerhüte gewinnen. Vielleicht der Grundstock für ein Sammlung?

Viel Glück!


Und weil sich mein erster Blog Geburtstag nähert, und ich sage und schreibe den 20.000 Besucher erwarte, werde ich heute auch ein Give Away starten.

Jeder Kommentar wandert bis zu dem Tag an dem ich den 20.000 Besucher auf dem Besucherzähler habe in den Lostopf. Am Tag X werde ich dann 3 Gewinner ziehen.

Und am 05.02.2009, also an meinem Bloggeburtstag werde ich dann, aus allen Kommentaren die bis zum 04.02.2009, 23.59 Uhr geschrieben wurden, nochmal 3 Preise ziehen.

Die Preise werde ich hier nach und nach vorstellen. Lasst euch überraschen.

Nun schauen wir mal was so kommt.

Sonntag, 18. Januar 2009

Post und ein Challenge

Diese schöne Häuser-Karte habe ich von Britta bekommen. Wir hatten einen Tausch verabredet, da sie sich die schwarz/weiße mit den Batik-Flecken ausgesucht hatte. Nun scheint wenigstens hier die Sonne am strahlend blauen Himmel.



Und Steffi hat auch alles gut überstanden. Wie gewünscht, hat die kleine Tasche ihren Auftrag erfüllt, und Steffi erfreut. Das hat sie mir in dieser netten Karte mitgeteilt. Jetzt geht es erstmal in die Reha, aber dann dürfen wir wieder viele Beiträge auf ihrem Blog lesen.



Genäht habe ich auch, aber ich darf euch noch keine richtigen, echten Bilder zeigen. Elisabeth hat mit Simone zu einem Challenge aufgerufen. Lauter Reste wurden verarbeitet. Ende Januar kann ich euch dann mehr zeigen.......



Und ich habe angefangen den Jahreszeiten Quilt zu quilten. Jetzt muss noch der Rand gequiltet werden, Binding dran und dann ist er fertig!

Dienstag, 13. Januar 2009

Alles mögliche....

Gestern hat sich nun das kleine Täschchen, gefüllt mit Dingen die die Quilterin unbedingt braucht, zu Steffi auf den Weg gemacht. Steffi hat eine OP hinter sich, und kann bestimmt etwas Aufmunterung brauchen.



Diese 3 frostigen Gesellen sind schon etwas älter. Da ich immer vergesse Labels an meine fertigen Projekte zu machen, schätze ich mal so auf Ende 2006. Egal, Hauptsache sie gefallen mir.




Außerdem sind gestern noch diese 3 Karten fertig geworden, für wen? Ich weiß noch nicht! Wer möchte tauschen? (Die schwarz/weiße ist vergeben)



Und ich habe nun 5 Mützen für "Eine Mütze voll Leben" gestrickt. Morgen werde ich sie mit guten Wünschen losschicken.

Wenn ich wieder beim Arzt sitze und warten muss, werde ich einfach weiter Mützen stricken, die werden bestimmt immer gebraucht.

Samstag, 10. Januar 2009

Happydance!

Hurra!

Er ist fertig! Und es kuschelt sich besonders gut unter ihm! Schon getestet! Und somit ist Ufo Nummero 4 geschafft!



Und als Belohnung habe ich einen klitzekleinen neuen BOM angefangen. Eigentlich wollte ich das ja nicht. Aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Der BOM besteht auch nur aus 9 Blöcken und entworfen hat ihn Gail Pen. Er heißt "A Christmas Wish" und das ist auch der Grund warum ich ihn sticke. Ich liebe doch Weihnachten!

Hier ist der erste Block:

Donnerstag, 8. Januar 2009

BOM Tag!

Gestern Abend musste unbedingt noch etwas Abwechslung her. Das Binding annähen war mir dann doch zu monoton.

Da kam mir der BOM von Lynette gerade recht. Das Blöckchen war wirklich ratz-fatz gestickt.



Und heute morgen, ich wollte eigentlich nur den Rand um das Blöckchen nähen, fiel mir Bea´s BOM aus den Gildeheften des letzten Jahres, in die Hände.

Da dachte ich, ich guck doch nur mal so spaßeshalber bei den Batik Stöffchen, und dann war das ganze ein Selbstläufer.


Quilten möchte ich ihn mit der Hand, die Frage ist nur wann.......................

Mittwoch, 7. Januar 2009

Heute mal keine Bilder....

.....weil ich eh nur am Binding annähen bin. Und das zieht sich immer wie Kaugummi.

Aber diese Arbeit mache ich eigentlich ganz gerne, schön eingekuschelt unter dem guten Stück. Und dann ist er ja bald richtig fertig. Freu!

Und ich habe noch ein wunderschönes Give-Away gefunden, besser gesagt gleich 3! Julia verlost zu ihrem ersten Blog-Geburtstag einen kleinen Doll-Quilt, eine Anleitung und ein Homespun Magazin.




Außerdem findet ihr bei Julia auch noch 2 super tolle freie Redwork Vorlagen. Ihr findet die Vorlagen links in der Sidebar.

Dienstag, 6. Januar 2009

Meine heutige Ausbeute

Heute bin ich in meinen Lieblingstoffladen gefahren. Auch hier macht die Finanzkrise keinen Halt, und der Laden schließt seine Pforten. Schnief!

Aber ich habe mich noch für einen Triple Rail Fence Quilt, aus dem Buch "Schnelle Patchwork Quilts" von Rosemary Wilkinson ( mein allererstes PW Buch übrigens), zum Verschenken eingedeckt.


Der Stoff der ganz unten liegt ist die Rückseite. Bis April muss der Quilt fix und fertig sein.




Dann habe ich meinen QF-Sampler fertig gequiltet, mit der Maschine. Ich hatte ja schon mit der Longarm gequiltet, aber das hat mir in den hellen Flächen mit dem dunklen Garn nicht gefallen, und so habe ich alles wieder aufgetrennt! Heute habe ich dann mit passendem hellen Garn gequiltet, und nun bin ich mit dem Gesamtbild zufrieden. Dann habe ich das Binding mit der Maschine angenäht, und der Rest wird nun am Abend ganz gemütlich auf dem Sofa mit der Hand angenäht.




Gestern Abend habe ich noch ein Mini-Nadelkissen und ein Mini-Nadelmäppchen als Innenleben für den kleinen Beutel von Bea mit der Hand genäht.



Mal sehen was noch so reinkommt. Am Montag soll es dann auf die Reise gehen.

Gleich kommt meine Familie wieder. Dann werde ich nicht mehr so viel am Stück schaffen.
Aber ich freue mich schon so doll! Wenn sie weg sind, dann merkt man erstmal was einem fehlt!

Obwohl, die Schmutzwäsche hat mir nicht gefehlt..........

Montag, 5. Januar 2009

Inspiriert.... (UFO Nummero 3 und 3 1/2)

.... von Gisela, Martina und Hanna habe ich die erste AMC des Jahres gefertigt. Sie stand zwar eigentlich nicht auf dem Plan, aber es hat mich so in den Fingern gejuckt, dass ich nicht anders konnte. Ich bin sogar noch raus in den Garten gegangen um sie im Schnee zu fotografieren. Dabei bin ich fast noch in den Schnee gefallen, aber nur fast!!!



Ansonsten habe ich fleißig weiter an meinen Ufo´s gewerkelt. (Fragt bitte nicht was ich so beim Zusammensuchen der Dinge die ich so brauchte noch alles gefunden habe.......)

Ach ja, nicht der Herr war es, sondern mein Mann der Zeit geschmissen hat. :-) Er ist mit den Mädels im Harz Ski laufen. Das lässt mein Fuß ja nicht mehr zu. Und der Wohnwagen meiner Schwiegereltern ist mit 3 Erwachsenen und 2 Kindern eh´ kurz vorm Platzen! Was habe ich für ein Glück! Freu!

Also hier UFO Nummero 3:

Kissenhüllen für die lieben Kleinen. (Der Stoff ist auch schon gut abgelagert.) Nicht das sie keine hätten, manchmal sehe ich die Kinder in den Betten nicht mehr, aber die mussten es unbedingt noch sein. Danach wollen sie auch wirklich keine mehr. Bis zu den nächsten. Die gibt es nun als Überraschung wenn die Horde morgen wieder einfällt. Aus den Resten der abgeschnittenen Bordüre habe ich für jede noch eine AMC gemacht.

Und Ufo Nummero 3 1/2:

Das Top aus dem Restestreifenswap ist fast fertig. Für einen grünen Rand habe ich keinen Stoff der groß genug ist. Den muss ich dann mal kaufen. Und quilten werde ich ihn auf der Longarm. Und er soll dann mal auf unser Gästebett.


Mal sehen was ich mir morgen vorknöpfe........

Sonntag, 4. Januar 2009

Ein Täschchen (UFO) und ein BOM

Die Stickanleitung für dieses Täschchen gab es beim Adventskalender der Gilde ( glaube ich zumindest!?!?!). Entworfen hat es die liebe Bea! Den Schnitt findet ihr bei Sulky .

Die Tasche zähle ich auch als fertiges UFO: also Nummero 2, weil ich die Stickerei ja schon letztes Jahr fertig gemacht hatte.



Diese Tasche werde ich nächste Woche verschenken. So als Trösterchen.


Da ich ja ganz fleißig war, habe ich mich mit Bea´s BOM sozusagen belohnt. Das Januar Blöckchen ist fertig. Rapunzel heißt das Märchen. Ich habe mich entschieden alle Blöcke in einem dunklen türkis-blau zu sticken. Das Garn hatte ich noch da, und bevor es schlecht wird! :-)
Den Zopf habe ich aus Perlgarn geflochten. Er ist noch ein wenig lang, aber abschneiden kann ich ihn immer noch. Ich warte dann erstmal das Gesamtbild ab. Dauert ja nur noch bis zum Ende des Jahres........

Samstag, 3. Januar 2009

Der erste weiche Brief.....

....... im neuen Jahr hat mich von Steffi erreicht. So ein schönes Herzstöffchen für so ein wenig Zeitung ausleihen! Vielen Dank liebe Steffi!




Und ich habe mir ganz fest vorgenommen meine vielen UFO´s abzubauen.

Nummero 1 ist fertig. Angefangen habe ich das kleine Quiltchen im letzten Sommer. Nun ist es fertig!



Mal sehen wie viele ich dieses Jahr fertig bekomme!

Donnerstag, 1. Januar 2009

Ein frohes, gesundes neues Jahr!

Ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen!

Ich wünsche euch von ganzem Herzen Gesundheit, Frieden und viel Zeit für unser wunderschönes Hobby.