Freitag, 27. März 2009

Stickereien und Inchies

Nachdem ich bei meiner Blogrunde lauter fertige Inchi-Karten gesehen habe, habe ich alles stehen und liegen lassen, und meine auch fertig gemacht. Voilà:



Und bei Hanna habe ich diese beiden BOM Blöckchen fertig gestickt.

Das zweite Wonky-Haus



und den 3. Block von Gail Pen.



Beas Märchen Block liegt noch, und da mein Mann morgen Geburtstag hat, werde ich auch erst nächste Woche dazu kommen.

Und ein Bild von den Frühlingsfröschen, die ich Hanna mitgebracht habe.

Mittwoch, 25. März 2009

Besuch in Wien bei Hanna Teil 2

Noch ein Nachtrag zum Donnerstag, ein kurzer Besuch am Naschmarkt wurde spontan eingeschoben. Welch ein Geruchs- und Farbenspiel.



Erdbeerberge


Am Samstag stand der Quilting Day der österreichischen Gilde auf dem Plan. Über 50 quiltbegeiterte Frauen trafen sich um interessante Informationen rund um die Gilde zu erfahren und natürlich um zu "showen" und zu "tellen".
Ich zeige euch nur ein Bild, da ich Erich gefragt habe, und er mir erlaubt hat das Bild auf meinem Blog einzustellen. Mehr Bilder gibt es bei Hanna.



Gabi war so lieb und hat mir einen Pin ihrer Quiltgruppe den Bandlkramer Quilter geschenkt. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Er schmückt schon meine Pinwand.



Am Sonntag ging es in Sachen Kultur weiter. Das Hundertwasserhaus wurde angeguckt. So viele Details waren zu entdecken. Es hat mich richtig in den Fingern gejuckt mein Hundertwasserufo rauszukramen und weiter daran zu arbeiten.



Vorderansicht

Hofseite

Ein Detail von soooooo vielen



Und das Fernwärmewerk wurde auch von Hundertwasser gestaltet.





Zur Melange ( Bei uns: zum Kaffee) fuhren wir in den Prater. Ein riesiger Rummelplatz mit dem eindrucksvollem Riesenrad.



Am Abend haben wir Brigitte besucht, die ich schon in Birmingham kennen gelernt hatte. Das rote Beutelchen, gefüllt mit Leckereien habe ich von ihr bekommen.

Die Bernina Tasche mit 12 Fächern für AMC, nebst einer AMC, habe ich noch nachträglich von Hanna zum Geburtstag bekommen. Dazu noch ein druckfrisches Exemplar der Pinwand, das ist die Zeitung der Gilde.
Die anderen Schätze habe ich zum Teil beim Flohmarkt vom Quilting Day oder bei Textil Müller erworben.


Hier die Karte von Hanna noch einmal in voller Pracht.



Und schon war der letzt Tag meiner kleinen Reise gekommen.

Zuerst fuhren wir zu Textil Müller. Schade das ich da kein Bild gemacht habe. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie es da aussah. Etliche von Regalen bis unter die Decke. Vollgestopft mit Stoffen aus aller Herren Länder. ( Leider nur keine PW Stoffe) Dekoartikel bis zum Umfallen. Eine ganze Wand voll mit Knopfröllchen, Borten, Bänder, Spitzen, Kordeln, Kurzwaren, ich kann gar nicht alles aufzählen, Und das alles zu einem unschlagbar günstigen Preis. Wahnsinn! Das Angebot war so groß, das ich mich gar nicht entscheiden könnte. Aber ein langer Reißverschluss und 3 schöne Karabiner sowie ein paar Herzenpailetten haben dann doch den Weg in meine Tasche gefunden.


Da 2009 das Haydn Jahr ist, durfte ein Besuch des Geburtshauses der Haydn Brüder natürlich nicht fehlen.




Nach einem leckeren Mittagessen haben Hanna und ich noch ein wenig geplaudert und dann war auch schon Kofferpacken angesagt. Die Tage flogen nur so dahin, aber ich habe sie sehr genossen.

Liebe Hanna, lieber Leo, vielen Dank für die Gastfreundschaft und die liebevolle Betreuung. Ich freue mich sehr auf einen Gegenbesuch.

Dienstag, 24. März 2009

Besuch in Wien bei Hanna Teil 1

Mit einem lachendem und einem weinendem Auge bin ich gestern Abend wieder zu Hause angekommen.

Es war wunderschön in Österreich bei Hanna. Hanna und ihr Mann haben mich verwöhnt und mir ein tolles Programm geboten. Das Wetter hat auch mitgespielt, es war zwar kalt aber trocken.

Angefangen haben die schönen Tage mit einem Spaziergang durch den nahe gelegen Forst. Unzählige Schneeglöckchen haben noch geblüht.
Den ersten Abend haben wir bei einem Glas Rotwein und viel Geplauder ausklingen lassen.




Den zweiten Tag haben wir Wien unsicher gemacht. Wirklich alles aufzuzählen würde den Blog sprengen. Ich habe viele Bilder gemacht, und zeige euch einen kleinen Einblick. Ich hinterlege euch immer den direkten Link zu mehr Informationen. Wer nachlesen mag, es lohnt sich.

Hier der Stephansdom.




Haas & Haas ein Tee und Lifestyle Teegeschäft in unmittelbarer Nähe des Doms. Mich haben die Teekisten und das Regal mit den Teekisten fasziniert. Dort haben wir auch gleich etwas Deko für unsere Karten und Inchies gefunden.





Gestärkt haben wir uns im Cafe Hawelka. Ein uriges Cafe Haus, und wir hatten das Glück das uns der leckere Apfelstrudel von Herrn Hawelka persönlich serviert wurde.




Nett fand ich auch dieses Schild.




Für Sissi Liebhaber ein Eldorado. Ein kaiserliches, königliches Souveniergeschäft.




In einem hat Hanna den Grundstock für eine neue Leidenschaft gelegt. Ich habe einen Fingerhut mit einem Wien-Motiv bekommen........es wird wohl nicht der letzte bleiben........:-)



Auch eine der Prachtbauten von Wien: die Karlskirche.




Fiaker stehen an vielen Ecken, und gehören zum Stadtbild von Wien. Ich mag es sehr, wenn das Hufgeklapper zu hören ist.


Gegen Nachmittag stand Schloss Schönbrunn auf dem Programm. Wirklich imposant! Im Sommer muss der Garten ein Traum sein.



Hier noch ein Blick auf die Gloriette. Dort mal im Sommer einen Tee trinken. Na, das machen wir dann beim nächsten Besuch.


Durchgefroren, haben wir uns dann den zweiten Abend bei einem Tee aufgewärmt.

So, morgen geht es dann mit dem zweiten Teil weiter. Ich hoffe der kleine Einblick hat euch gefallen.

Mittwoch, 18. März 2009

Osterwichteln und Wien!! Ich komme!!!

So, hier nun für meine Wichteline der obligatorische Fragebogen.

1. Welche Süßigkeiten magst Du gerne, bzw. überhaupt nicht?
Schweren Herzens verzichte ich auf jegliches Hüftgold. Das einzige was ich mir im Moment erlaube sind Salmiakpastillen.
2. Was ist Deine Lieblingsfarbe?
Grün und orange
3. Was magst Du überhaupt nicht?
Blumenstoffe in allen Variationen, lila und rosa
4. Hast Du irgendwelche Allergien?
Nur die gegen Hausarbeit! (Jetzt grinst mein Mann bestimmt, wenn er das liest!)
5. Gibt es etwas, was Du sammelst?
Quiltige Pins und alles für unser Hobby und seit neustem Fingerhüte
6. Duschst oder badest Du lieber?
Ich mag beides
7. Magst Du Kerzen?
Nur, wenn sie nicht duften
8. Liest Du gerne? Wenn ja, was?
Alles!
9. Würdest Du evtl. lieber Stoff oder Wolle bekommen wollen?
Lieber Stoff
10. Gibt es noch etwas, was Deine Wichtelpartnerin wissen sollte?
, ich freu mich einfach drauf!


Und morgen Abend fliege ich nach Wien! Zu Hanna! Jetzt bin ich aber doch langsam aufgeregt. Die Tasche ist halb gepackt. Bestimmt vergesse ich die Hälfte! Hauptsache der Fotoapparat ist dabei. ich habe doch das Glück, und erlebe den zweiten Teil des österreichischen Quilting Days life.
Jetzt muss ich aber weiterpacken!

Bis zur nächsten Woche!

Sonntag, 15. März 2009

Und so viele Give Aways

Bei All about my Quiltshop Kaleidoskop gibt es ein mal eine Anleitung für eine Freundschaftstäschchen mit Stöffchen, und 3 mal eine Anleitung nur für die Tasche zu gewinnen.
Läuft bis zum 31. März

Bei Allison gibt es ein Stoff-Päckchen, ein Täschchen oder einen Schlüsselanhänger zu gewinnen. Dort könnt ihr euer Glück bis zum 18. März versuchen.

Und bis zum 20.3 habt ihr bei Alda die Möglichkeit einen tollen Miniquilt zu gewinnen.

Bei Wanaba gibt es auch etwas Nettes. Hinterlasst einen Kommentar.

Drei fantastische Candys hält Nicky für euch bereit. Dort läuft der Count Down am 30.3.2009 aus.

2 Anleitungen für einen bunten Quilt gibt es bei Natalie Ross. Läuft bis zum 17.3.09

Und ein letztes:

Marri verlost leckeres Hüftgold mit tollen Karten.


Viel Spaß beim Blog-Hoppen und viel Glück!

Inchi Bingo

So, heute bin ich mal fix dabei. Meine Inchies für das Inchi-Bingo Spiel sind fertig.



Nächste Woche werde ich erst später die letzten 4 Inchies machen können. Und dann ist die Karte schon voll.

Euch noch einen schönen kreativen Tag.

Samstag, 14. März 2009

Ein Schutzengel geht auf Reisen....

... zu einer ganz lieben Frau, die ihn dringen nötig hat. Er kommt mit einem großem Sack voll Hoffnung und Gesundheit.



Und gestern hatte ich ein wenig Zeit um den Sketch vom Inchi-Bingo Blog fertig zu machen. Das war so eine Vorlage ganz nach meinem Geschmack.




Ansonsten werkele ich so vor mich hin, aber immer noch pssst, alles geheim!

Donnerstag, 12. März 2009

Australien...

.....hat nicht nur ausgezeichnete Stick-Designerinnen und Patchworkerinnen, nein auch die für mich beste Hard-Rock Band, kommt aus diesem Land. AC/DC! Und gestern war ich auf einem Konzert der Band in Bremen! Da hat die Halle gerockt! Und heute ist schon wieder alles vorbei! Schade!

Dafür habe ich die nächsten 4 Inchies für das Inchi-Bingo Spiel hergestellt. Aufgabenstellung waren diesmal: Büroklammer, Schmetterling ( Danke Gisela!), Blume und Knopf. Nun füllt sich die Karte langsam aber sicher. Das sieht doch schon ganz nett aus. Den Sketch möchte ich auch noch unbedingt machen, nur wann???????




Und der Schlüssel zum Glück hat mich gestern von Ulrike überrascht. Einfach so, wollte Ulrike mir ein Freude bereiten und hat mir eine wunderschöne AMC geschickt. Liebe Ulrike, die Überraschung ist dir gelungen. Herzlichen Dank.

Freitag, 6. März 2009

Patchwork Treffen in Hannover

Das hätte ich doch jetzt fast vergessen!

Show & Tell im Workshop im Raschplatzpavillon Hannover am 6.3.09

Morgen um 13.00 startet das alljährliche Show & Tell im Raschplatz, Hannover. Begonnen wird mit lecker Kuchen und Kaffee oder Tee, und tollen Möglichkeiten zum Einkaufen. Um 15.00 Uhr beginnt dann das Show & Tell.

Na, wer kommt noch spontan vorbei? Über ein Treffen würde ich mich sehr freuen.

Und noch mal Post

Was für eine Überraschung. Da habe ich doch gestern tatsächlich noch mal Post nachträglich zu meinem Geburtstag bekommen! Mrs. X hat auch noch mit einer Karte in meinen Lieblingsfarben an mich gedacht. Bei mir ist der Frühling angekommen, Auch wenn es draußen grau in grau und regnerisch ist. Vielen Dank.


Und ich habe Freundschaftskissen für einen Tausch bei den Quiltfriends genäht. 2 Prototypen die ich behalten werde, und 5 Stück zum Tauschen. Eigentlich wird ja ein Set mit 6 Kissen genäht, und 5 werden getauscht und 1 behalten, aber der Stoff hat so genau für 5 gereicht. Damit kann ich aber auch gut leben.


So, jetzt werde ich mal einkaufen fahren.......nicht das ich dazu Lust hätte......

Mittwoch, 4. März 2009

Überraschungspost und eine AMC!

Diese schöne Überraschung hat mich heute von Gisela erreicht. Eine wundervoll leuchtende AMC, ein tolles Batik-Stöffchen und handgeschriebene Karte und ein kleiner Schmetterling-Charm! Was für eine Freude!


Warum dieses Bild mal wieder auf der Seite steht, fragt mich nicht!

Und heute habe ich den Sketch von der Inchi-Bingo Seite gemacht. Er soll uns die Zeit bis zur Veröffentlichung der nächsten Inchies verkürzen! Leider ist das Foto etwas hell geworden. Macht aber nix!

Dienstag, 3. März 2009

Nun mach ich auch mit!

Eigentlich dachte ich ja ähnlich wie Gisela. "Da laufen ja schon so viel Projekte parallel", oder" erstmal was Angefangenes fertig stellen" ging mir ständig durch den Kopf. Ok, vorsichtshalber kann ich ja schon mal die Grafik für die Tabelle abspeichern. Mehr aber auch nicht! Versprochen!
Aber das Leben spielt doch manchmal anders mit uns!
Eigentlich wollte ich nur das Bett unseres Messegastes machen und ein wenig aufräumen! Das ist daraus geworden:


Aber auch nur weil ich die Rohlinge schon fertig hatte, und sie wie durch Zufall griffbereit ganz vorne im Regal meines doch im Moment recht zugestellten Kämmerleins standen. Die Kästchen für die "Zutaten waren auch noch gut zu erreichen, und so habe ich im Stehen eben diese kleinen Inchies gefertigt. ( Und nun juckt es mich schon in den Fingern den ganz frisch eingestellten Sketch zu machen.....pfui! Erst aufräumen!!!!!)


Hier noch schnell, wie versprochen, ein Bild der ausgepackten weichen Briefe nebst Scraps! Ich könnte mir damit ja glatt die Wände tapezieren. Aber ich glaube dann flüchtet mein Mann! Also lieber nicht.


Und ein Bild des Sigies das sich gestern auf den langen Weg zu Marie-Louise gemacht hat.