Sonntag, 29. November 2009

Auf einen Keks...

....möchte ich euch heute zum 1. Advent noch schnell einladen. Lasst es euch schmecken. Von links nach rechts: Mandelbutzen, Butterplätzchen und Zitronenplätzchen. Guten Appetit!



Die Adventsdeko ist auch fertig. Besonders freue ich mich über den Tannenstrauß mit Kiefer und den Anhängern aus dem Tausch vom letztem Jahr.



Auch möchte ich euch gerne noch 2 Sachen zeigen, die ich letzte Woche bekommen habe:

Von Steffi wahnsinnig schöne Patchwork-Socken! Ob ich auch mal solche Socken stricken kann?



Und von Melanie ein supertolles Wendenadelkissen mit meinem Lieblings-Quiltgarn! Unten ist der Stoff in pink-rosa-orange mit dem selben Muster gehalten. Ach, was hab ich mich gefreut!



Vielen Dank euch Beiden!

Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen ruhigen 1. Adventabend! Genießt die Zeit bis Weihnachten, die doch immer einen gewissen Zauber versprüht.

Montag, 23. November 2009

Doch noch schnell ein Post

Heute morgen hatte ich noch einmal lieben Patchworkfreundinnen Besuch. Bei einer Tasse Tee haben wir gemütlich zusammen gesessen, geliselt und Tee getrunken.

Ich habe ein kleines Körbchen nach einer Anleitung, die ich mal bei Petra gefunden habe, geliselt. Ein wenig habe ich es abgeändert, in dem ich die unteren Ecken hoch gezogen und mit einer kleinen Perle festgenäht haben. Dies ist mein Prototyp, mit einer Kantenlänge von nur 1". Schon ein bisschen fummelig. Aber es sieht sehr festlich aus.



Und Birgit (leider immer noch ohne Blog!) hat mich verwöhnt. Eine niedliche kleine Weihnachtsmanntasche mit


toller Wolle und einem Tee-Adventskalender gefüllt. Für jeden Tag im Advent ein anderer Tee. Das ist genau das richtige für mich leidenschaftliche Teetrinkerin.


Und die liebe Angela hat mir ihre abgeschnibbelten Webkanten mitgebracht. Nun quillt mein Kistchen bald über, und ich kann mir Gedanken machen was ich Feines daraus nähen werde.


Vielen lieben Dank euch Beiden!


Es war wirklich ein schöner Vormittag.

Sonntag, 22. November 2009

Schnell noch fertig geworden!

Vorweg: Mein Mann hat den Kabelbruch in meinem Fußanlasser beseitigt! Er funktioniert wieder!!! Danke!!!!!!!


Als erstes habe ich schon am Mittwoch beim monatlichen Treffen der Krokusquilter meinen November Block von Bea´s Märchen BOM fertig gestickt. In die Rose kommt noch etwas goldenes, aber ich warte ich noch auf die Inspiration!



Und heute, ganz frisch fertig geworden: Tadaaa! Mein 3. Paar Socken! (Nur habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich beide Socken von der Musterung her gleich bekomme.) Nun möchte unsere Jüngste welche gestrickt haben, aus Harry-Potter-Sockenwolle. Ausgesucht hat sie sich die Wolle schon, und ich werde dann bei Zeit mal loslegen.



Bei Martina auf dem Blog und bei den QF habe ich von Reginas Aktion für kleine Katzenkuschelquilts gelesen. 2 sind fertig geworden, und machen sich morgen auf die Reise zu Regina. Vielleicht schaffe ihr es ja uch noch einen kleinen Quilt zu nähen. Es gibt sogar noch etwas zu gewinnen!



Und bei Alda gibt es noch ein weihnachtliches Give Away. Macht mit, es gibt tolle Preise! Klickt einfach auf das Bild!




Hier wird es nun ein wenig ruhiger zugehen. Ich werde Anfang Dezember in Dresden noch einmal am Fuß operiert, ab Mitte Dezember bin ich dann wieder zu Hause. Ich habe noch 1000 Dinge vorzubereiten und meine Tasche muss auch noch gepackt werden......da bleibt keine Zeit zum Bloggen!

Ich wünsche euch eine besinnliche schöne Adventszeit, und ich freue mich darauf wieder bei euch zu sein, in dieser tollen Bloggemeinschaft!

Montag, 16. November 2009

So schön wurde ich heute morgen begrüßt!

Beim Verabschieden der Kinder zur Schule heute morgen, wurde ich von so einem schönen Morgenrot begrüßt! Das hat doch was!



Und das Nähwochenende! Begonnen habe ich das WE mit einem Beutelchen für Webkanten. Ich habe allen Bescheid gesagt, mir doch die nicht benötigten Webkanten zu geben. Und am Sonntag war mein Beutelchen reichlich gefüllt. Danke!

Ein anderes Beutelchen hat es nicht bis auf´s Foto geschafft. Vielleicht begegnet ihr ihm noch mal in der weiten Blogwelt.




Hier mal ein Blick in den großen Saal. Ihr seht, wir haben reichlich Platz. Es stehen aber noch nicht alle Tische.


Immerhin habe ich es geschafft die Träger für meinen Rucksack zu nähen. Leider hatte ich dann doch nicht wie gedacht die Ringe zum Einschlagen für das Zugband da, und so konnte ich keine Klappe nähen, da ich mir nicht sicher war wie breit sie werden soll. Schön blöd von mir! (Ich habe mich auch wirklich über meine Schusseligkeit geärgert!)


Also habe ich viel mit den anderen geklönt, und ein paar kleine Täschchen....



und eine Schreibmappe genäht. Sie ist ein wenig größer als in der Anleitung, damit eine Kladde darin Platz findet.




Ich musste sie wirklich verteidigen, ich glaube am liebsten hätten alle eine gehabt!



Kleine Geschenke gab es auch. Ein Quiltgarnhalter für mein nächstes Handquiltprojekt. Danke Ute! Hier auch noch ein Danke an Steffi und Barbara für eure netten Mitbringsel.


Ein paar Restekarten sind auch noch entstanden.

Und Schockschwerenot! Heute morgen war ich das letzte mal zum Kostüme nähen, und mein Fußanlasser ist kaputt! Nix geht mehr! Wie blöd! Zum Glück kann ich auch mit einem kleinen Knöpfchen losnähen und enden, aber auf Dauer ist das nichts. Wenn mein Gatte mal Zeit hat, will er es sich mal ansehen.......


Donnerstag, 12. November 2009

Ein tolles Buch lese ich grade!

Vielen Dank für eure Genesungswünsche! Sie haben geholfen!
Es geht mir wieder besser, und unseren Nähwochenende steht nichts im Weg!

Genau zum richtigen Zeitpunkt brachte der Postbote dieses tolle Buch:

Das Geheimnis des Quilts von Colleen Coble

Eine spannende Geschichte zwischen Liebe, Quilts und Glaube.

Wunderbar bei einer Tasse Tee zu lesen.


Passend dazu hat mir meine liebe Gertrud diese herrliche Buchstütze genäht. (Lässt sich nur nicht so gut fotografieren!) Eignet sich ausgezeichnet um im Bett zu lesen!






Und natürlich musste ich mich am letzten Samstag zum Holl. Stoffmarkt schleppen, aber ich brauchte unbedingt noch einen Beistoff für einen Quilt, den ich, wenn ich es schaffe, am Wochenende nähen möchte.

Hat sich doch aber gelohnt, oder?

Freitag, 6. November 2009

Husten, Schnupfen, Heiserkeit...

.....brennende Augen! Aber kein Fieber! So ist es wohl nicht die Schweine-Grippe, sondern nur so ein Infekt.

Melde mich wenn es wieder besser geht.......

Mittwoch, 4. November 2009

Schön war es!

Ein Wochenende lang nur Nähen, Schnattern, Lachen, Essen und abends auch ein Gläschen Wein! Das hatte was!

(Ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe das ganze WE kein Bild gemacht.......Leider! Aber ich bekomme eine Foto CD, und dann lasse ich euch noch an dem lustigen Treiben teilhaben).

Nachdem alle ihr Plätzchen bezogen hatten, fingen die ersten an sich auf ihre Projekte zu stürzen. Puh! Ich wusste immer noch nicht was ich so genau nähen wollte. Also fing ich erstmal mit einem Freundschaftstäschchen an.



Nahtlos ging es dann ans Herzkissen nähen. Anja brachte Stoffberge, Garne und Füllmaterial mit, und in Gemeinschaftsarbeit sind dann am WE 32 Kissen für ein Brustkrebszentrum entstanden.

Silke fertigte am laufenden Band mit Unterstützung Mäuschen. Und so hat es Agathe geschafft den Platz von Kasimier einzunehmen!

Sie wohnt nun auf der Nähmaschine. Die mag unsere Katze nicht.


Beim Kleinigkeiten würfeln habe ich dann dieses Teelicht bekommen. Es war noch in einen roten Weihnachtstoff eingepackt, der hat es aber nicht bis auf das Foto geschafft.



Gisela wollte dann doch mal die Webkanten sehen, die ich mir gekauft habe. Hier mit meinen anderen gesammelten Werken.



Und aus dem anhängenden Stoff, habe ich mich dann entschieden einen Beute-Rucksack für diverse Ausstellungen oder Messen zu nähen. Den Schnitt habe ich mal von Hanna bekommen, und nun wird er umgesetzt. Mir fehlen noch die Träger und die Klappe. Die Ringe für die Kordel und dann ist er fertig!

Das Innenleben habe ich mir selber ausgedacht, wichtig war mir ein Fach, in dem ich ein DIN A 4 großes Heft oder Buch unterbringen kann.


In 2 Wochen startet das nächste Nähwochenende, und dann werde ich ihn fertig stellen.

Im Moment nähe ich Kostüme für die Ballettschule der Kinder und kleine Geheimnisse für die Secret Sister Aktion.