Mittwoch, 17. Februar 2010

Der Gips ist ab! Hurra!

Nun ist er schon eine Weile ab. Der Gips! Hurra! Ich gehe jeden Tag zur Krankengymnastik und es geht jeden Tag ein bisschen besser!


Über dieses Buch von Goke Keiko, einer japanischen Quilterin, bin ich im Netz gestolpert. Ich konnte nicht anders uns habe es mir bestellt.
Wer auf bunte Quilts, Applikationen und Stickereien steht, ist hier an der richtigen Adresse.



Eine Karte, nach einer Inspiration aus dem Buch ist auch gleich entstanden, und hat sich auf den Weg zu Val als kleines Dankeschön für ihr nettes Secret Angel Paket gemacht.



Eine andere Karte sollte Elisabeth ein wenig aufmuntern.



An die Nähmaschine habe ich mich auch schon mal für einen Moment gesetzt, und es sind ein Nähmaschinen-Nadel-Mäppchen und





ein kleiner Beutel für Krimskrams entstanden.



Steffi hat auf ihren Blog Socken zum Tausch angeboten, und da habe ich mir schnell ein Paar gesichert. Sie sind ja so bequem, warm und kuschlig.




Wir haben hier immer noch viel Schnee liegen, und das Thermometer zeigte heute Morgen -11,3 Grad an. Brrrrrrr! Nun reicht es mir langsam mit der weißen Pracht. Gerne würde ich mit kleinen Spaziergängen anfangen, aber die Gehwege sind so uneben und teilweise noch so vereist, das ich da lieber noch ein wenig vorsichtig bin.

Mittwoch, 3. Februar 2010

Neues Geschirr.....

.... auch ich hatte Glück, so wie Martina und Anke, und habe ein kostenloses Service für 6 Personen von Ritzenhoff & Breker zugeschickt bekommen. Bei Endlich zu Hause kann man sich ganz einfach mit seinem Blog bewerben und zwischen 6 verschiedenen Designs wählen.
Fortuna war mir hold, und ein großes Paket wurde blitzschnell geliefert.



Ich durfte das Kaffee Service "Boston" auspacken. Unsere Große half mir, und war ganz begeistert.



Klare Formen und ein dezentes Design schmücken nun unsere Kaffeetafel...




Ich finde mit dem zarten orangenen Streifen passt es hervorragend zu unserer Einrichtung.


Leider hatte ich keine passende Serviette. Die stehen nun aber ganz oben auf der Einkaufsliste.




Ich drücke euch ganz fest die Daumen, das es mit eurer Bewerbung bei Endlich zu Hause auch klappt und ihr ein Service eurer Wahl in Empfang nehmen könnt! Viel Glück!